Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

Das Veranstaltungsangebot umfasst auf der grundlegenden Stufe vor allem Bibliothekskompetenzen wie Einführungen in den Katalog, in die Medienkunde, die Buchausleihe, die Präsenzbenutzung, auf der Vertiefungsstufe Einführungen in die Aufsatzrecherche mithilfe von Fachdatenbanken, in den Umgang mit der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek und den E-Journals und in die Möglichkeiten und Grenzen der Internetsuchmaschinen. Ergänzt wird dieses inhaltliche Spektrum in einigen Bibliotheken durch Übungen zum korrekten Zitieren, zu rechtlichen und ethischen Regeln der Informationsnutzung, ferner zur Informationsverarbeitung mit Literaturverwaltungssystemen.

Unterstützt oder auch partiell ersetzt werden solche Präsenzveranstaltungen der Teaching Library durch Online-Tutorials wie beispielsweise LOTSE (Münster) und DISCUS (Hamburg-Harburg) oder durch E-Learning-Module, die zunehmend auf gängigen Lernplattformen (ILIAS, CampusOnline, Moodle usw.) verfügbar sind.

Bei der Konzeption eines Kursangebots zur Förderung von Informationskompetenz orientieren sich viele Bibliotheken in Deutschland an dem sechsstufigen Modell der "Big6 Skills" von Eisenberg/Berkowitz (http://www.big6.com).

Bibliotheksportal:  Teaching Library

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl